-

 

Datenschutzgrundverordnung

Datenschutzhinweise für Lieferanten u. Kunden der Krone-Kennelbach (Gasthaus)  in der folge "Krone" genannt.                                                                       

Mit den folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Krone und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben.

Welche personenbezogenen Daten nutzen wir?

Die Krone verarbeitet personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Anbahnung, Durchführung und Beendigung der Lieferanten, Besucher durch Bestellungen usw. erhalten.

Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtsdatum).

Darüber hinaus speichern wir auch Daten zur Durchführung von Bestellungen aller Art.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Krone verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Anbahnung und Durchführung von Geschäfts relevanten Daten.

Soweit Sie Der Krone eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungen, die vor der Geltung der DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018 der Krone gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten. 

Wer bekommt meine Daten?

Die Daten werden von der Krone ausschließlich verwendet.

Eine Datenübermittlung an Dritte findet nicht statt.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Die Krone verarbeitet und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung von Aufträgen, Be u. Abbestellungen  gesetzlicher Pflichten erforderlich ist.

Sind die Daten nicht mehr erforderlich werden diese regelmäßig gelöscht.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Art. 15 bis 18 und 21 DS-GVO) jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an die Verantwortlichen wenden.